Willkommen beim NABU Schwalm-Eder

Für Mensch und Natur

Der Naturschutzbund Schwalm-Eder e.V. möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.

 

NABU startet Werbeaktion:

 

Unterstützer für lokale Natur- und Artenschutzprojekte gesucht

 

Das engagierte Werbeteam für den NABU Schwalm-Eder
Das engagierte Werbeteam für den NABU Schwalm-Eder

Naturschutz ist wichtiger denn je, das sollte jedem klar geworden sein. Um aber unsere Projekte und auch die vielfältige Umweltbildung umsetzen zu können benötigen wir als NABU weitere Unterstützer, die uns als Mitglied sowohl finanziell als auch mit ihrer Tatkraft direkt helfen. Mit dieser Intension werden im gesamten Kreisgebiet in den kommenden Wochen Mitglieder für den NABU geworben. Bei dem Werber-Team, das für den NABU unterwegs ist, handelt es sich um Studenten, die sich bei einer vom NABU beauftragten Agentur beworben haben, um für eine gemeinnützige Organisation wie den NABU Mitglieder zu gewinnen. Die Studenten sind an ihrer Kleidung mit dem NABU-Logo und dem mitgeführten Werberausweis erkennbar. Sie dürfen kein Bargeld annehmen. Die Werbekampagne ist wsowohl bei den Ordnungsämtern als auch bei der Polizei angemeldet worden. Für weitere Informationen können sie hier klicken.

 

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln. Dabei setzen wir uns besonders für unsere heimischen Pflanzen- und Tierarten ein.

 

Bei Fragen Rund um das Thema Natur können Sie auch gerne mal in unserer Geschäftsstelle in Homberg (Westheimer Str. 10) hereinschauen. Die regelmäßigen Öffnungszeiten sind jeden Dienstag von 15 - 18 Uhr sowie an jedem 1. Freitag (15-18 Uhr) im Monat.

Aktuelles

Sa, 09. November, 13:30 Uhr: Eichenriesen-Exkursion zum Prinzessinengarten. Treff: Jesberg Ellnrode, Parkplatz am DGH. Info: Walter Stumme, 06695/1470.

 

Weiteres im Jahres-Programm.

Und   hier   gehts   zur NABU Termindatenbank

Machen Sie uns stark

Spenden Helfen uns