Mitmach-Projekt Eichenriesen Schwalm-Eder

Der NABU-Schwalm-Eder ruft alle Interessierten auf „Eichenriesen“ zu melden. Sollten Sie bemerkenswerte alte Eichenbäume kennen oder finden, dann können sie diese mit dem vorliegenden Formular dem NABU melden. Ziel des Projektes ist eine erste Bestandsaufnahme erhaltenswerter Alteichen im Kreisgebiet.

Eichenriesenbestand bie Dillich
Eichenriesenbestand bie Dillich
Eingabeformular-Projekt-Eichenriesen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.6 KB
Erläuterung zum Eingabeformular-Projekt-
Adobe Acrobat Dokument 126.6 KB

Aktuelles

Samstag, der 14.03.20, 16:00 Uhr: Der NABU Schwalm-Eder begrüßt seine Mitglieder mit einer geführten Rundtour durch den Wildpark Knüll. Treffpunkt: Eingangsbereich des Wildpark Knüll. Anschließend findet die Jahreshauptversammlung des NABU Kreisverbandes statt.

.

Und   hier   gehts   zur NABU Termindatenbank

Machen Sie uns stark

Spenden Helfen uns